Here you can address missing features and enhancement recommendations for the app. The Jeppesen development team will constantly review this discussion to understand your needs.

Views: 16907

Reply to This

Replies to This Discussion

Hallo

Für die Verbesserung des FD VFR habe ich folgende Inputs:

- Luftraumdarstellung horizontal ist für die Navigation in Europa von bedeutetem Vorteil

- Ein M&B und Briefing Tool wäre nicht schlecht um nur noch mit einem APP zu arbeiten

- Die Flugplanung sollte mindestem beim Enroute Wind auf aktuelle Daten zugreifen

- Die Karte sollte bei GPS Signalverlust automatisch auf North UP wechsel, damit das FD VFR wie eine normale GPS Karte verwendet werden kann.

- Bei max Zoom sollte das Airport Diagramm detaillierter sein. Suchen sie mal mit FD VFR den Holdingpoint P2 in LSZH

Grüsse Rico 

Den letzten Punkt kann ich nur stärksten unterstreichen. Einer erteilten Rollfreigabe auf einem halbwegs normalen Flughafen zu folgen wird die APP nicht gerecht. Da Jeppesen aber seine eigenen Flugplatzkarten aus Jeppview kennt glaube ich an deren Einsicht....... 

Weil es z. Zt. nicht möglich ist Routen (über Dropbox o.ä.) aus Flitestar zu laden, ist das Programm leider keine Alternative. Wann soll diese Möglichkeit kommen?

Hallo Herr Dickhörner,

der Import von Routen aus anderen Programmen wird mit den nächsten Softwareupdates leider noch nicht möglich sein. Das für die kommende Woche vorgesehene Update wird METARs, TAFs und NOTAMs in Textform, sowie auch eine graphische Darstellung der METAR Informationen beinhalten. Das Flugzeugsymbol wird verbessert, sowie weitere Details optimiert. Für die kommenden, bald folgenden updates stehen dann Dinge wie Druckfunktion, Umkehrbarkeit der Route, etc. im Vordergrund. So wird der Funktionsumfang der app (vor allem dem Kundenfeedback folgend) kontinuierlich weiter entwickelt. Neben dem Funktionsumfang steht natürlich auch die Erweiterung der verfügbaren Länder im Vordergrund. "There is more to come, stay tuned".

Für das Mobile FliteDeck VFR Team,

Markus

 

Ich könnte jetzt eine lange Wunschliste für die Erweiterung von JeppFD VFR präsentieren, sie wäre aber lediglich eine Liste von features, die existierende iPAD apps heute schon haben, etwa ForeFlight, AirNavPro oder SkyMap. Ich besitze und nutze alle diese APPs für unterschiedliche Szenarien.

 

Ich möchte mich auf das Wesentliche beschränken:

Was JeppFD VFR gut kann ist die Darstellung von VFR&GPS maps mit unterschiedlichen Vergrößerungen (zoom levels). Da es aber

a) weder nützliche Zusatzfunktionen für VFR-Flüge (Wetter, Notams, logs, ...) enthält, nicht einmal meine Jeppesen VFR approach plates aus meinem digitalen Abo darstellt

b) noch für alle europäischen Länder verfügbar ist, für die es Jeppesen VFR&GPS maps gab oder gibt

ist es ziemlich nutzlos für mich. Die meisten Konkurrenzprodukte haben DFS maps. Und die DFS hat einerseits die Abdeckung in Europa immer mehr ausgeweitet, andereseits durch eine vernünftige Lizenzpolitik die Daten anderen Herstellern zur Verfügung gestellt. Aufgrund der großen Abdeckung mit einheitlichen Karten waren Jeppesen VFR&GPS maps ein Standard - als Papierversion. Da Jeppesen - ohne große Not und ohne ein eigenes elektronisches Produkt zu haben - die Verbreitung der elektronischen maps verhindert hat, haben andere die Standards gesetzt.

Was ich brauche ist folgendes:

Ich fliege zu 80 % IFR. Für IFR approach plates verwende ich JeppFD auf dem iPAD. Eine miserable designte APP (ich kann eine lange Mängelliste erstellen) aber hervorragend um alle approach plates dabei zu haben. Sogar die Streckendarstellung ist eingeschränkt nutzbar. Aufgrund der vielen VFR-Flugplätze in Europa sind aber viele Zielflugplätze oder Startplätze VFR-Plätze. Anders ausgedrückt: Viele Flugpläne erfordern den Wechsel von VFR nach IFR oder umgekehrt. Und für den VFR-Teil benötige ich VFR-Karten/maps, und das elektronisch und am Besten integriert in JeppFD.

Request 1:

Daher sollten die VFR-maps in JeppFD integriert werden.

Request 2:

Ich bezahle tausende von Euro jedes Jahr für VFR und IFR approach plates und Daten für mein G1000. Ich wäre auch bereit, eine überschaubare Menge Geld zusätzlich für VFR maps (VFR&GPS digital) zu bezahlen. Die gegenwärtige geringe Abdeckung und der hohe Preis sind aber nicht akzeptabel.

Request 3:

Wenn ich schon bezahlen soll für maps, dann müssen die Daten auch nach "Ablauf eines Abozeitraums" verfügbar sein, ggf. veraltet, aber eben verfügbar. Die IFR plates sind nach Ablauf des Gültigkeitszeitraums ja auch verfügbar, ebenso wie die veraltete Papierkarte.

Für alle anderen Zwecke des VFR-Fliegens braucht sich Jeppesen nicht anzustrengen. Die Konkurrenz wie ForeFlight für USA oder SkyMap hat einen unaufholbaren Vorsprung. Mit der Geschwindigkeit, mit der Jeppesen Software entwickelt, kann Jeppesen die Konkurrenz nicht einholen, die ist dreimal so schnell.

FWIW

Ein (ziemlich viel) zahlender  Jeppesen Kunde

gms

Great job bringing this out now in the US at such a competitive rate.  I missed the old VFR+GPS US charts and this is a fine and very cost effective substitute.    For future ehancements:

1) In flight, the app will of course use ground speed to determine ETA,  but for preflight planning, the  inability to  get winds aloft data with the weather data into the NavLog degrades the app's utility as a preflight planning tool.  To know how long its going to take to get somewhere before we leave,we will have to use other software tools until that feature becomes availability

2)  For both prefligtht as well as inflight purposes, the lack of depiction of TFRs  is a concern.  In the US these things pop up all the time and some like the presidential TFRs are enormous. I was surprised thought that even  "permanent" TFRs like the Disney TFR in Florida is not shown. This means this tool cannot be relied on for preflght and inflight avoidance of TFRs, violations of which carry serious penalties

3)  1) and 2) I consider must haves;  Radar would be nice for preflight planing, but inflight I rely on other tools anyway.  For preflight, I have to use other tools until its brought into MFDVFR

4)  Fuel price daa is widely available in other apps , its a useful preflight tool, but, not a mission critical one like 1) and 2) are.

 

Thanks for listening.

 

 

Hello,

At least in France coverage, I have the following issue.

In planning mode, it is possible to read  all frequencies (info, approach, tower...) related to the area you tap into.

In flying mode, only the info frequencies are showing.

Why is it so, or am I doing something wrong ?

It would be highly useful to get the approach frequency to call in flight when intending to cross a TMA.

Yves

Hello Mack,

Thank you so much for your feedback on the new VFR app!  We tried to integrate the VFR+GPS charts into the app to "reinvent" how sectionals are displayed electronically, and we are pleased you like it!

In terms of the enhancements you are requesting, we know that graphical weather is essential to a VFR pilot for planning purposes and will include this, graphical TFRs, automatic winds aloft into the nav log, etc into future releases.  We hope to target releases more frequently and will announce any enhancements on this community page in the future.  Please stay in tune for more to come!

And of course, please let us know any additional enhancements you would like to see.  We are continually evaluating the app to ensure it includes ideas from our VFR pilots like you!

Thanks!

Hi,

in flying mode you have on the left side only the TWR frequency. Click on the airport symbol on the map, click on "Frequencies" and you will have all the other frequencies from this airport.

Hallo Rico,

vielen Dank für den Input.

Im nächsten App-Release haben Holdingpoints ein Label. Im Screenshot ist das Beispiel P2 in LSZH zu sehen.

Für das Mobile FliteDeck VFR Team,

Konrad

 

Ich tue mich schwer diese "Verbesserung" zu verstehen. 

Die ebenfalls von Jeppesen in JeppView gelieferten aktuellen Informationen sind ganz andere. Da gibt es an der "28" auf der südlichen Seite nur einen Holdingpoint namens "A". Alle "P" bezeichnen Parkplätze. Oder habe ich einen Hitzekoller (z.Zt. Spanien)

 


Hallo Jo,

auf dem VFR Apron Diagram (19-2A) sind die Holding Points "P1", "P2", etc. zu sehen. Diese werden zukuenftig auch in Mobile FliteDeck VFR sein.

Für das Mobile FliteDeck VFR Team,

Konrad

Reply to Discussion

RSS

Forum

PRODUCT SUPPORT

In this category you find discussion which should support you in finding answers regarding general or technical questions.

118 discussions

PRODUCT TIPS & TRICKS

Here we share useful information about new features and functions of Jeppesen Mobile FliteDeck VFR.

1 discussions

© 2017   Jeppesen   Powered by

Badges  |     |  Terms of Service